dierck & meyer mediengestaltung

Schwarz auf Weiß. Drucksachen und mehr. Online seit 1999.

By

Hexameter …

… zumal im elegischen Distichon, dichtet heute kaum noch jemand. Jüngst hat indes der Berliner Autor Alban Nikolai Herbst seinen Lyrikband „Das bleibende Thier. Bamberger Elegien“ vorgelegt, ein Werk, in dem der Hexameter so schön schwingt, schwebt und atmet, dass es unbedingt hörenswert ist.

Gelegenheit dazu bietet vom 16. bis zum 29. Mai 2011 das Kieler Literaturtelefon unter 0431-901-1156, in besserer Audioqualität und mit einigen mehr Hintergrundinfos zu den Autoren versehen hier im Internet. Wer bis dahin oder zu Herbsts Lesung aus den Bamberger Elegien am 31. Mai 2011, 20 Uhr im Kieler Literaturhaus nicht warten mag, kann schon mal hier vorhören.

Warum derlei hier vermeldet wird, werden Sie, lieber Leser, sich nun womöglich fragen. Nun, weil auch das einen Teil unserer mediengestalterischen Arbeit zeigt. Weitgehend ehrenamtlich zwar, aber getreu unserem Motto, dass Kunst & Technik im Sinne der techne nicht nur im Altertum (woher ja auch der Hexameter stammt), sondern auch heute noch eine Einheit bilden – oder bilden sollten. So verstehen d&m ihre Arbeit – selbst als manchmal „nur“ Daten- und Layoutknechte: nämlich der Kunst zu dienen und sie zu befördern. Selbst da, wo es mancher nicht sieht – aber zuweilen schon hört

Sapere aude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Unsere Seiten sind gehostet bei manitu. Wir empfehlen Safari oder Firefox oder einen anderen Browser Ihres Vertrauens.