dierck & meyer mediengestaltung

Schwarz auf Weiß. Drucksachen und mehr. Online seit 1999.

By

Fraktur-Satzfehler einmal andersherum

Normalerweise muß man als frakturkundiger Setzer mit geschlossenen Augen an deutschen Wirtshäusern vorübergehen, um bei all den falsch gesetzten Rund-s und r-x-Verwechslungen („Res tauxant“) nicht vorzeitig zu erblinden.

Heute allerdings sah ich doch etwas selteneres, einen klassischen Fall von Hyperkorrektur – halb gelernt und falsch angewandt, möchte man sagen.

Merke auf also und vernimm: Das lange s steht in der Regel innerhalb eines Wortes. Schließt es aber eine Sprechsilbe oder einen Bestandteil eines zusammengesetzten Wortes, so steht an seiner statt das runde s.

Bei „Kainsbacher Mühle“ (gesehen in Michelstadt im Odenwald) trifft natürlich genau dies zu.

Und wenn wir schon dabei sind: Umlaute werden bitte auch als Umlaute gesetzt!

20110903-022115.jpg

Sapere aude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Unsere Seiten sind gehostet bei manitu. Wir empfehlen Safari oder Firefox oder einen anderen Browser Ihres Vertrauens.